Green Motion

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

 

Der Tätigkeitsschwerpunkt unseres Unternehmens sind Entwurf und Fertigung mobiler Antriebe für die Veranstaltungstechnik einschließlich der dazugehörigen Steuerungen.

 

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf batteriebetriebenen, funkferngesteuerten Antriebslösungen. Diese werden insbesondere als einbaufertige Einheiten, die sogenannten Antriebsmodule, in Drehscheiben und Bühnenwagen eingesetzt. Die Antriebsmodule werden in den Bauhöhen 16²/³ und 20 cm gefertigt und sind somit kompatibel zu allen marktgängigen Bühnenpodest- und zargensystemen.

Die Antriebsmodule „servo II“ sind nunmehr „intelligent“, das heisst, sie sind mit einer Computersteuerung ausgestattet, die für alle erdenklichen Steuerungsaufgaben bestens gerüstet ist. Das ermöglicht zahlreiche Zusatzfunktionen, wie optische und induktive Spurführung, Positioniersteuerung, elektronisches Differential und vieles mehr. Weiterhin sind die Antriebsmodule nach dem Master/ Slave-Prinzip konzipiert: Innerhalb einer Konstruktion wird die kostenintensive Steuerung nur einmal benötigt.
Das spart Kosten in der Anschaffung und gleichzeitig wird das System flexibler und leistungsfähiger.

Die patentierten „vector“-Antriebsmodule markieren einen neuen Standard für flächenbewegliche Antriebssysteme. Sie sind die einzigen Antriebe am Markt, die mit den Modulmaßen von 1,0 x 1,0 m auskommen, und das bei einer Bauhöhe von 16²/³ cm. Die zugehörigen Steuermodule in den gleichen Abmaßen lassen sich von allen vier Seiten an das Antriebsmodul ankoppeln, was größtmögliche Freiheit bei der Gestaltung der Umgebungskonstruktion läßt.

Die Antriebe sind entweder kabelgebunden oder kabellos an die zugehörige Steuerung angebunden. Möglich sind einfache Handsteuerungen, Speicherprogrammierbare Steuerungen, Funkfernsteuerungen, Einbindung in bestehende stationäre Steuerungen, Einbindung in vorhandene Stellpulte über DMX 512 und vieles mehr.




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü